Samstag, 16. November 2013

Einen sauberen Ofen mit Maggi und mir?



Ja, es geht, denn mit Maggi und seinem Produkt „So Saftig garen“. Man brauch nicht mal viel, in dem Produkt „So Saftig garen“ ist ein Bratbeutel und Würzmischung enthalten. Damit brauch man nicht mal mehr das Fleisch würzen.


Mit dem Produkt von Maggi werden viele Fleischgerichte zum einfachen Lieblingsessen. Mit einer perfekt auf jedes Gericht abgestimmten Würzmischung und dem beigelegten Bratbeutel bietet "So Saftig garen" die perfekte Lösung für würzige, besonders saftige und extra zarte Fleischgerichte.







Wie das geht, möchte ich Euch gerne anhand eines Beispiel erklären, dafür brauchen wir:


1 Beutel
MAGGI So Saftig garen Bauern Gulasch
4 (à 150 g)
Hähnchenbrustfilets
2
Möhren
1 kleine Stange
Lauch
300 ml
Tomatensaft
1 EL
Crème fraîche



Natürlich brauchen wir noch eine Auflaufform, wo wir den Bratbeutel später reinlegen können.

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (150 °C Umluft) vorheizen.

  2. Von MAGGI Saftig aus dem Ofen Bauerngulasch den Bratbeutel entnehmen. Den roten Klebestreifen komplett entfernen.

  3. Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Möhren putzen, waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lauch putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

  4. Den Bratbeutel in eine große kalte Auflaufform legen. Hähnchenbrustfilets und Gemüse hineingeben.

  5. In einem Messbecher den Beutelinhalt mit Tomatensaft und Crème fraîche verrühren. Die Soße in den Beutel über das Fleisch und das Gemüse gießen. Den Bratbeutel mit dem beigelegten Verschluss verschließen, dabei ca. 4 cm vom Bratbeutel überstehen lassen. Den Bratbeutel mit dem Verschluss seitlich legen.

  6. Im Backofen ca. 60 Min. garen. Nach Ende der Garzeit den Verschluss abschneiden. Den Bratbeutel am geschlossenen Ende mit einem Küchenhandtuche anfassen und langsam wegziehen.

    Servieren Sie dazu Reis.

Quelle: maggi



Da man bei dem Gericht kein Öl brauch, ist die Zubereitung schonend und das Produkt gerade für Liebhaber der modernen, ausgewogenen und abwechslungsreichen Küche ideal.

Dass man in dem Produkt verschiedene Variationen hat. Sieht man an dem oberen Beispiel Rezept, denn zu dem Produkt MAGGI So Saftig garen Bauern Gulasch, kann man auch Hähnchenfleisch nehmen. So kann man immer wieder neue Gerichte kennenlernen und probieren.






Maggi „So Saftig garen“ gibt es aktuell in 9 Produkten. So gelingt bestimmt auch Dir ein leckeres Gericht, egal ob herzhaft würzig oder fein cremig, bei der großen Produkt Auswahl sollte, sicher für jeden etwas dabei sein.




Wenn Du mal keine Idee hast, dann schau doch mal bei Maggi vorbei, dort gibt es aktuell um die 63 Rezepte zu dem Thema „So Saftig garen“, da sollte doch bestimmt für den einen oder anderen in der Familie was dabei sein.




Ich als Blogger habe die Möglichkeit 4 der „So Saftig garen“ Produkte zu probieren, durch den Blogger Club von Brandnooz.

Wenn ich die möglichkeit bekommen, werden ich euch auf meinen Blog davon berichten.

Montag, 11. November 2013

325 Jahre, aber noch immer Frisch



Auch wenn die Firma Lambertz 325 Jahre geworden ist, geht Lambertz mit der Zeit. Vor ein paar Wochen konnten 325 ausgewählte Blogger ein Sortiment probieren, und darüber berichten. Wenn Ihr wissen wollt, was sie alles testen durften dann schaut mal hier, denn Lambertz bietet dieses Jubiläums Paket auch in Ihrem Shop an. Das Paket kostet 19,99 € ist ca. 2 kg schwer gefüllt mit vielen leckeren Sachen. 



In dem Paket enthalten ist:
  • 228g 12 Köstlichkeiten
  • 150g Florentiner
  • 200g Weihnachts-Gebäckmischung
  • 175g Domino-Mischung
  • 200g Lebkuchen-Mischung
  • 200g Braune Lebkuchen
  • 235g Petits Soleils
  • 200g Spekulatius

Seit 1688 wird in Aachen, bei dem Familienunternehmen nicht bloß Lebkuchen oder Printen hergestellt, nein man kann das ganze Jahr die Produkte kaufen.  Ihr kennt Lambertz noch nicht, dann ist vielleicht euch schon mal andere Produktnamen aus dem Hause Lambertz im Laden aufgefallen, wie Weiss oder Kinkartz.




Aber Lambertz ist auch bekannt über den tollen Kalender die sie jedes Jahr heraus bringen, die gibt es nur in einer Stückzahl von gerade mal 1000 Stück.





 Aber auch auf der Internationalen Süßwaren Messe in Köln veranstaltet Lambertz die „Lambertz Monday Night Party“ wo viele Prominente jedes Jahr hingehen.
Lambertz unterstützt auch Soziale Projekte wie die Elton John Aids Foundation.

Aber nun noch mal zurück ins Jahr 1688, es war der 15.9.1688 genauer gesagt, da Gründete Henry Lambertz  die Firma, sie war damals noch einer kleiner Nischenanbieter, der es aber schnell zum Hoflieferant geschafft hat. Nun ist Lambertz Weltmarktführer für Herbst und Weihnachtsprodukte, das ist kein wunder. Denn wer liebt sie nicht die Dominosteine oder Lebkuchen zur Weihnachtszeit.

Dabei legt die Firma wert auf Tradition und Qualität made in Germany, zusammen mit immer wieder neuen Ideen aber auch die Tradition wird groß geschrieben.
Da ist immer für jeden was dabei, ob es die Oma oder die Enkel sind, jeden Mensch kann man mit den Produkten überraschen.



Also wer jetzt gerne was leckeres zu seinem Kaffee haben möchte, der schaut sich einfach mal im Shop von Lambertz um, denn da gibt es das Jubiläums Paket mit 10 % Rabatt, Originalpreis ist 23 € jetzt nur für kurze Zeit für 19,99 € die Versandkosten betragen 2,70 € für Deutschland.  Fürs Ausland ist es teurer und kann auf der Webseite eingesehen werden.

Also ich weis, wo ich mein Weihnachtsgebäck bestelle! Ihr auch?

Übringens Lambertz ist unter anderem auch auf Facebook zu finden.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Freitag, 1. November 2013

Werfe doch mal wieder den Ofen an



Du möchtest nicht den ganzen Tag in der Küche stehen? Du möchtest mal was Deftiges schnell zu bereiten, dann einfach mal die Füße hoch legen?

Dann solltest du dich noch schnell bei Brandnooz Anmelden und beim Brandnooz des Monats mitmachen. Jetzt wirst du dich sicherlich fragen, was man da dieses Mal trinken kann, du wirst es kaum glauben, es ist diesmal nichts zu trinken. Sondern wir machen uns was Leckeres zu essen, egal ob für die Familie oder bei einem gemütlichen Abend mit Freunden. Mit einem leckeren Gratin wird jeder satt und es macht nicht viel Arbeit. 



Brandnooz und Thomy laden dich ein, die Thomy Gratin Saucen zu testen und weiter zu empfehlen.

Bewerben kannst du dich noch bis Sonntag den 3.11.2013 unter brandnooz.de, wenn du als Produkttester ausgewählt wirst, dann bekommst du je 2 Stück von den 3 verschiedenen Saucen. 

Mit den 8 Packungen, kannst du also deiner Fantasie frei entfalten, welche der 4 Sorten würdet ihr denn als erstes Probieren, wie sieht das Rezept dann aus?

Macht am besten ein Foto von eurem essen und Euch, gewinnt zusätzlich Preise im Wert von 5000 €, wenn ihr sie an Brandnooz dann schickt.




Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, gibt es Thomy Gratin Saucen in folgenden Sorten; für Gemüse, Kartoffeln, Lasagne und Nudel-Schinken.

Was Ihr also nur noch braucht sind frische Zutaten, eine Sauce, die Auflaufform aus dem Schrank, einen Ofen. Natürlich noch genug hungrige Mäuler die sich über das essen freuen.
Die Saucen sind bereits fertig gewürzt und ergeben dann ein cremig, sahniges und sämiges Gratin, dabei enthalten die Thomy Gratin Saucen keine künstlichen Geschmacksverstärker sowie Konservierungsstoffe.

Probiere zum Beispiel ein Kartoffel-Gratin "Elsässer Art" oder ein Gemüse-Gratin mit Lachs und Pinienkernen – oder kreiere Dein eigenes Rezept aus leckeren, frischen und gesunden Zutaten. Mit den Gratin Saucen von Thomy gelingen sie garantiert!“

Wie wäre es z.B. mit einem Blumenkohl-Gratin mit Schinken und Petersilienbrösel:

Alle Zutaten im Überblick
300 g
Blumenkohlröschen
100 g
HERTA Saftiger Genuss Saftschinken
1 Packung
THOMY Gratin Sauce für Gemüse
2 Scheiben
Toastbrot
2 EL
Petersilie (frisch gehackt)
20 g
Butter

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) vorheizen.
  2. Blumenkohlröschen waschen. Im kochenden Salzwasser ca. 3-4 Min. kochen, abgießen und gut abtropfen lassen (tiefgekühlten Blumenkohl lediglich auftauen lassen - nicht kochen!). Anschließend in eine flache Auflaufform (19 x 25 cm) geben.
  3. HERTA Saftschinken in Würfel schneiden und darüber streuen.
  4. THOMY Gratin Sauce für Broccoli-Gratin darauf verteilen.
  5. Toastbrot mit Petersilie und Butter in einem Blitzhacker zu Bröseln verarbeiten. Über den Blumenkohl und die Sauce streuen und im Backofen ca. 25 Min. bis zur gewünschten Bräunung backen.

    Servieren Sie dazu Salz- oder Pellkartoffeln.

  Tipp

Anstatt mit Petersilienbröseln können Sie das Gratin auch mit 50 g geriebenem Käse überbacken.


Was sich auch sehr lecker anhört und sicherlich auch so schmecken wird ist, Kartoffelgratin mit Räucher-Lachs, wenn du wissen möchtest wie das geht. Oder andere Rezept Ideen suchst, dann schaue doch mal Bei Thomy vorbei unter der Webseite, von dort habe ich auch das Rezept von oben.


 
Na habt ihr Hunger bekommen, dann befolgt den Leidfaden von Brandnooz:
Zukünftige brandnooz Produkttester müssen sich bewerben und werden über einen Fragebogen ausgewählt. Wenn Du als Produkttester von brandnooz bestätigt wurdest, darfst Du Deine Familie oder Deine Freunde zu einem genussvollen Gratin-Abend einladen. Sobald fünf von ihnen zugesagt haben, kann der Test starten. Du bekommst ein Testpaket mit 8 Packungen, d.h. jeweils zwei der vier Thomy Gratin-Saucen und einigen Rezeptideen. Anschließend kannst Du mit Familie und Freunden die leckersten und ausgefallensten Gratins ausprobieren und genießen.

Ich wünsche euch viel Glück und guten Hunger und spaß beim Testen